Bücher

   
Naturfarben auf Wolle und Seide
- Färben ohne giftige Zusätze

Als Information für Interessierte finden Sie hier einige Bemerkungen von Dorothea Fischer:

Vieles hat sich bei mir bewegt und ereignet, seit mein Buch "Wolle und Seide mit Naturstoffen färben - Leuchtende Farben ohne giftige Zusätze" vor sieben Jahren erschien. So soll in diesem neuen Buch zusammenfließen, was ich damals schrieb und was ich inzwischen zusätzlich erfahren und erprobt habe. Einiges habe ich aus dem alten Buch gestrichen und dafür vieles neu hinzugefügt.
Färbeinteressierte Frauen und Männer aus ganz Deutschland und aus vielen Teilen der Welt haben mir geschrieben, mich angerufen, mich gefragt, mir ihre Erfahrungen mitgeteilt und mir Färbepflanzen geschickt, die sie selbst gesammelt oder angebaut haben. Diese Informationen und Geschenke haben mein Spektrum um mehr als 100 Rezepte erweitert. So bekam ich rot färbende Ranken von Tibetkrapp, Rubia cordifolia, aus Irland, die dort im kleinen Gewächshaus angebaut wurden. Die Wurzeln von Rubia cordifolia wiederum kamen aus Japan, angebaut in Nordindien. Das Foto der Pflanze kam aus Wien und wurde in Thailand aufgenommen. Die Anregungen, mit dem Blau von Färberknöterich zu experimentieren, kamen durch ein Buch aus Japan und aus Thüringen zu mir. So ist in diesem Buch ein Teil unserer Welt präsent.
Im vorangegangenen Buch waren nur Rezepte enthalten, für die man die Färbedrogen kaufen kann. Nun gibt es weitere Rezepte, deren Pflanzen im Färbergarten angebaut oder gesammelt werden können. Die Samen oder die Pflanzen für den Anbau gibt es im einschlägigen Handel zu kaufen.
Ich richte mich an interessierte Hobby-Färberinnen und -Färber und will ihnen Anregung geben, selbst zu probieren, sich überraschen zu lassen und das Risiko von Versuch und Scheitern oder Versuch und Erfolg einzugehen. Denn feste Zusagen, wie die Farben unter den jeweiligen Bedingungen ausfallen, kann ich nicht geben. Die Ergebnisse sind nicht vollständig berechenbar, sie hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Ich habe aufgeschrieben, womit ich experimentierte und welche Ergebnisse ich dabei erzielt habe.

244 Seiten, 17 cm x 22 cm

Hardcover, kaschiert: 42,50 € zzgl. Versandkosten
Paperback: 31,90 €
zzgl. Versandkosten

   

1000 Farben auf Wolle und Seide
von Gabriele Breuer

Wolle und Seide - egal ob in Faserform, als Garn oder als Gewebe -
lassen sich mit Säurefarbstoffen auf einfache Weise dauerhaft und lichtecht einfärben. Am Beispiel der Grundfarben Gelb, Pink, Blau und Schwarz der Firma Ashford werden alle hierzu notwendigen Arbeitsschritte genau beschreiben:

- die Vorbereitung des Ausgangsmaterials
- das Herstellen von Farblösungen
- das gezielte Mischen von Farbtönen
- verschiedene Färbe- und Bemahlungstechniken
- die unproblematische Fixierung der Färbung im Mikrowellengerät

Mit Hilfe zahlreicher ausgearbeiteter Mischrezepte steht auch Anfängern eine umfangreiche Farbpalette zur Verfügung: alle Farben des Regenbogens, Pastelltöne, gedeckte "Erdfarben" - die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Hardcover 24,80€ zzgl. Versandkosten

Die Ashford Säurefarben können Sie direkt über mich beziehen!
Schauen Sie in der Rubrik "Sonstiges"

Maiglöckchen
- Variationen eines traditionellen Strickmusters

Herausgegeben von Dorothea Fischer
Mitarbeit: Kristin Benecken, Edeltraut Sommerfeld, Sandra Walter

Das sehr persönliche Buch verbindet die abenteuerliche Lebensgeschichte von Edith Haller mit dem Maiglöckchenmuster aus Hapsal in Estland, wo sie in ihrer Jugendzeit lebte. Während einer Südafrikareise lernte D. Fischer Edith Haller in deren Zuhause in Stellenbosch kennen und war fasziniert von der Persönlichkeit dieser Frau und den zauberhaften Maiglöckchentüchern, die sie bis zum letzten Tag ihres fast 90-jährigen Lebens gestrickt hat. Edith Haller übergab Dorothea Fischer, mit der sie in jahrelangem freundschaftlichen Kontakt stand, ihre individuelle Strickanleitung der Maiglöckchentücher.
Im vorliegenden Buch wird diese Original-Strickanleitung veröffentlicht und mit vielen weiteren Variationen verbunden. Zu allen Modellen gibt es ausführliche und verständliche Anleitungen.


Paperback, 180 Seiten
mit 37 bunten und 43 schwarz/weißen Abbildungen

23,80 € zzgl. Versandkosten

   

Ashford BOOK OF CARDING – Englisch
das Buch zur Kardiermaschine

Autor: Jo Reeve

Dieses Buch hat die Autorin für Handspinner und Filzer und diejenigen geschrieben, die Fasern lieben. Es beinhaltet umfassende Kapitel über die Handhabung von Flick- und Handkarden sowie der Kadiermaschine.
Es werden sehr interessante und ausführliche Tipps zum Mischen unterschiedlicher Fasern sowie die Herstellung von sehr schönen Multicolorbändern und –Vliesen beschrieben.
Ausserdem bekommt man Informationen zur allgemeinen Farbtheorie.
Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die innovativen Prokjektideen ( z.B. das Herstellen von farblich wunderschönem Effektgarn, ideal für Socken) und reichlichen Farbfotografien zeigen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der Faservorbereitung.

92 Seiten, farbig illustriert

20,80 € zzgl. Versandkosten